Skip to main content

WMF KULT pro Power Green Smoothie hochleistungsmixer

(4 / 5 bei 28 Stimmen)

154,94 € 449,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2019 16:49

Hersteller
Fassungsvermögen
mit Zubehör
Wattanzahl1600Watt

Im Praxistest sind einige Dinge zusammenkommen, die aus unserer Sicht nichts mit einem Hochleistungsmixer in der Preiskategorie zu tun haben. Die Leistung ist top, die Bedienung ist simpel, doch die Lautstärke und die starke Temperaturerhöhung aller Lebensmittel, die in den Mixer kommen, sind Probleme, die wir in einer Preisklasse zwischen 80-140€ erwartet hätten und nicht bei einem solch kostspieligen Gerät.


"gut aber es gibt bessere!"

Technische Daten
(7/10)
Material und Qualität
(6/10)
Bedienung
(8/10)
Lautstärke und Reinigung
(4/10)

Der WMF KULT pro Power Green

WMF KULT pro Power Green

WMF KULT pro Power Green

Mit dem WMF KULT pro Power Green hat sich eine weitere bekannte und beliebte deutsche Qualitätsmarke auf den Mixermarkt etabliert.

Hervorstechen tut dieses Gerät durch die starke Wattleistung und die einfache Bedienung.

Wir haben uns dieses Gerät von WMF genauer angeschaut und waren natürlich gespannt. Immerhin steht WMF für „Made in Germany“ Qualität.

Lieferung und Lieferumfang

Der WMF KULT pro Power Green war zwar nicht via Prime bestellbar, jedoch wurde er uns innerhalb von zwei Tagen völlig kostenfrei in einer robusten Verpackung geliefert. Dementsprechend waren wir davon schon einmal positiv überrascht.

Lieferumfang:

  • Tritanbehälter
  • Deckel
  • Deckelaufsatz
  • Stößel
  • Motorblock
  • Rezeptbuch
  • Bedienungsanleitung

Fazit: Soweit so gut!

Technische Daten

Wir machten uns einen Überblick über alle wichtigen technischen Details des WMF KULT pro Power Green , die wir dir nun nacheinander auflisten werden:

  • Leistung: 1600 Watt
    Das ist richtig stark, womit der
    WMF KULT pro Power Green ganz klar über den Durchschnitt liegt und womöglich sogar an der Spitze kratzt.
  • Umdrehungen pro Minute: 33.000
    Auch das ist ein echter Spitzenwert, mit dem sich grüne Smoothies besonders gut verarbeiten lassen. Solche Zahlen machen Lust auf mehr!
  • Fassungsvermögen: 2 Liter
    Perfekt! Viel mehr ist kaum möglich!
  • Abmessung: 15 x 21 x 50 cm (L x B x H)
    Schmal ist er alle male. Dafür streckt sich der
    WMF KULT pro Power Green ganz schön in die Höhe – Unter jedem Küchenschrank wird dieser Mixer mit einer Höhe von einem halben Meter wohl nicht passen.
  • Gewicht: 4,8 Kilogramm
    Das geht absolut in Ordnung und ist durchschnittlich.
  • Automatische Abschaltung: Nein
    Nach etwa 5 Minuten Laufzeit stoppt der Mixvorgang, um den Motor vor Überhitzung zu schützen. Trotzdem bleibt der Mixer unter Stromversorgung.
  • Sicherheitsmaßnahmen: Überhitzungsschutz, Überlastungsschutz, Sensor für den Mixbehälter

Fazit zu den technischen Daten: Der WMF KULT pro Power Green hat eine unglaubliche Kraft, die sich wunderbar für grüne Smoothies anbieten wird. Wir bleiben weiterhin gespannt, denn auf dem Papier ist der Hochleistungsmixer ein echter Hoch-Leistungs-Mixer.

Material und Qualität

Der Gewählte Stoff für den Behälter ist BPA-freies Tritan, welches natürlich sehr leicht ist und stabil ist. Doch einige Kunden hatten gleich mit dem Behälter ein erstes Problem. Zwischen Behälter und Griff scheint nämlich bei manchen Konstruktionen ein Fehler zu sein (welcher WMF auch schon bekannt ist) durch das Smoothiemasse in die Griffröhre hineingelangt.

Bei uns ist das Problem noch nicht aufgetaucht, doch sollte es dazu kommen, ist das natürlich ein Rückgabegrund, zumal die Smoothiemasse in dieser Röhre schimmeln wird.

Das Messer wiederum ist absolute TOP-Qualität, wie man sie von WMF-Klingen gewohnt ist. Die patentierte WMF Perfect Cut Methode liefert ein sechsteiliges Messer, welches unglaublich scharf ist und auch über lange Zeit hinweg bleibt.

Fazit zur Qualität: Der Konstruktionsfehler, der bei manchen Geräten vorkommt ist total ärgerlich, denn ansonsten liefert der WMF KULT pro Power Green sehr gute Qualität bestehend aus hochwertigen Materialien.

Bedienung und Funktionen

Bei der Bedienung kann man rein gar nichts verkehrt machen. 3 verschiedene Tasten legen fest ob du einen Smoothie, eine Soße oder Crushed Ice haben möchtest. Danach stellst du noch über ein Rädchen die stufenlose Geschwindigkeit ein und schon geht es los!

Zwei weitere Schalter sind noch für die Stromversorgung und für die manuelle Pulsefunktion. Leider lässt sich nicht einstellen, wie lange du deinen Smoothie oder deine Soße mixen möchtest, daher solltest du in der Nähe des Mixer bleiben – Es sei denn, du möchtest, dass er 5 Minuten am Stück mixt.

Fazit zur Bedienung: Einfacher und effizienter geht es kaum. Leider fehlt eine Zeitregulierung.

Der Praxistest – Wie tickt der WMF KULT pro Power Green wirklich

Wie der Name „Power Green“ schon sagt, wollen wir einen Power Smoothie mixen mit vielen grünen Zutaten. Was bietet sich da besser an, als unsere Standartrezeptur, bloß etwas aufgepeppt?

Folgende Zutaten warfen wir in den Behälter:

  • Spinat
  • Löwenzahn
  • Banane
  • Orange
  • Mandeln

Ergebnis: Der Smoothie ist super. Keine Rückstände, keine Fasern, ziemlich weich und samtig. Doch eines gibt es zu bemängeln: Durch den Mixvorgang hat sich der Smoothie innerhalb von 60 Sekunden so sehr erwärmt, dass er fast schon lauwarm war. Und das, obwohl wir die Zutaten gerade erst aus dem Kühlschrank geholt haben.

Konsistenz Top – Temperatur Flop!

Wir versuchten es noch einmal mit der gleichen Rezeptur und warfen zusätzlich Eiswürfel hinein, um gleich die Crushed Ice Funktion auszutesten. Jetzt war das Ergebnis passabel. Sowohl die Konsistenz, als auch die Temperatur stimmte, während die Crushed Ice Funktion problemlos funktionierte.

Allerdings sind das keine guten Vorzeichen, wenn man jedes Mal Tiefkühlkost oder Eiswürfel in den Mixer werfen muss, um keinen warmen Smoothie zu bekommen.

Lautstärke und Reinigung

Mit der Lautstärke kommt ein weiterer Punkt hinzu, der für uns kaum respektabel ist, denn der WMF KULT pro Power Green ist extrem laut. Sonntags morgens um halb 9 solltest du dich besser nur mit sehr freundlichen und toleranten Nachbarn an den Mixer heranwagen, besonders, wenn du Eiswürfel in den Behälter gibst.

Darüber hinaus ist die Reinigung besonderes einfach. Es reicht im Regelfall aus, etwas warmes Wasser mit Spüli in den Mixer zu geben und 3-5 Mal die Pulse Taste zu aktivieren. Da der Mixer außerordentlich gut mixt, bleiben keine Körner oder Fasern kleben.

Anschließend kannst du den Mixer noch einmal mir fließendem Wasser abwaschen. Spülmaschinentauglich ist er jedoch nicht.

Das Gesamtfazit

Im Praxistest sind einige Dinge zusammenkommen, die aus unserer Sicht nichts mit einem Hochleistungsmixer in der Preiskategorie zu tun haben. Die Leistung ist top, die Bedienung ist simpel, doch die Lautstärke und die starke Temperaturerhöhung aller Lebensmittel, die in den Mixer kommen, sind Probleme, die wir in einer Preisklasse zwischen 80-140€ erwartet hätten und nicht bei einem solch kostspieligen Gerät.

Wer Smoothies mixen will, ist mit einem anderen, günstigeren Gerät ebenso gut beraten, zumal auch die Soßenfunktion, die der WMF KULT pro Power Green ja hat, bei den meisten Mixern normal über die Mixfunktion durchführbar ist.

Dieser Mixer hat uns nicht wirklich überzeugt, obwohl er gute Ansätze hat. Der Preis ist für die Schwächen einfach zu hoch.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*


154,94 € 449,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2019 16:49