Skip to main content

AEG GourmetPro SB9300 Hochleistungsmixer

(4.5 / 5 bei 38 Stimmen)

229,00 € 499,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2019 21:39

Hersteller
Fassungsvermögen
mit Zubehör
Wattanzahl1200Watt

Der AEG GourmetPro SB9300 ist ein Hochleistungsmixer mit aller höchsten Innovationsansprüchen. Offensichtlich funktioniert der Neigungswinkel des Behälters, da sämtliche Zutaten rückstandslos aufgespalten werden. Allerdings weiß man nicht genau, ob das Maximum aus den Zutaten zerspaltet wird. Wir finden, dass dieses Gerät trotzdem ein unglaubliches Testergebnis abgeliefert hat und einen vertretbaren Preis hat.


"Top Gerät!"

Technische Daten
(7/10)
Material und Qualität
(8/10)
Bedienung
(9/10)
Lautstärke und Reinigung
(7/10)

Der AEG GourmetPro SB9300 – Super Slow und Super WOW

AEG GourmetPro SB9300

AEG GourmetPro SB9300

Was uns von Beginn an dem AEG GourmetPro SB9300 so interessiert hat, war die Drehzahl pro Minute. AEG wirbt mit einer ungeheuren Leistung von 1200 Watt und 60.000 Berührungen in der Minute.

Doch was heißt Berührungen? Da das Messer 6 Klingen hat, müssen wir also die 60.000 Berührungen in der Minute geteilt durch 6 rechnen, um die Umdrehungen in der Minute herauszufinden. Dies beträgt gerade mal 10.000 U/Min. Wie kann das sein, wo doch der AEG GourmetPro SB9300 einen formidablen Preis hat und so ausgesprochen gut bei den Kunden ankommt?

Der Sache wollten wir auf den Grund gehen – Doch Schritt für Schritt.

Lieferung und Lieferumfang

Der AEG GourmetPro SB9300 war in einem hübschen und hochwertigen Karton verpackt und kam erwartungsgemäß ohne Kratzer und Macken an. Besonders positiv war der Prime Versand, denn so war die Lieferung kostenlos und unserer Wartezeit beschränkte sich auf gerade einmal einen Tag.

Im Lieferumfang sind enthalten:

  • Tritanbehälter mit Messer
  • Deckel
  • Deckelaufsatz
  • Motorblock
  • Bedienungsanleitung
  • Garantieschein

Fazit zur Lieferung: AEG ist eine bekannte und anerkannte Marke und das zeigt sich schon in der höchstprofessionellen Lieferung.

Technische Daten

60.000 Berührungen in der Minute und 1200 Watt Leistung – Wir fragten uns natürlich ob das alles nur ein Marketingtrick ist, um den Preis zu rechtfertigen. Doch als wir uns genauer mit den technischen Daten beschäftigten, stellten wir fest, dass mehr hinter dem AEG GourmetPro SB9300 stecken muss.

  • Leistung: 1200 Watt bzw. 1,6 PS
    Damit stimmt die Leistung mit der eines Hochleistungsmixers überein.
  • Umdrehungen pro Minute: 10.000
    60.000 Berührungen : 6 Klingen = 10.000 Umdrehungen pro Minute
  • Behälterneigung: 15°
    Das war neu für uns. Die Neigung des Behälters erzeugt einen unglaublich starken Sog, der die Zutaten in das Schneidewerk zieht, wodurch sich die Kraft der Umdrehungen pro Minute gar verdoppelt bis verdreifacht. Darin liegt auch die Begründung von AEG, weshalb die Drehzahl „so niedrig ist“. Wir waren gespannt, wie sich das auf unseren Smoothie auswirkt.
  • Fassungsvermögen: 2,2 Liter
    Damit haben wir einen riesigen Behälter!
  • Abmessung: 25,3 x 19 x 41,2 cm (B x T x H)
    Die Höhe ist trotz des großen Fassungsvermögen besonders klein geraten. Dafür ist der Motoblock nämlich sehr flach.
  • Gewicht: 6 Kilogramm
    Starke Leistung erfordert oft auch ein hohes Gewicht. Mit 6 Kilogramm ist der AEG GourmetPro SB9300 in jedem Fall überdurchschnittlich.
  • Automatische Abschaltung: Nein
    Trotzdem wird der Mixvorgang beendet, da die Zeit im Voraus eingestellt wird. Das Gerät bleibt aber weiterhin stromversorgt.
  • Sicherheitsmaßnahmen: Spülmaschinenfeste Einzelteile, Überhitzungsschutz, Überlastungsschutz, Sensor für Behälter

Fazit zu den technischen Daten: Der Neigungswinkel machte uns stutzig, doch es scheint sinnvoll zu sein. Alle weiteren Daten weisen auf ein hochqualitatives Produkt hin.

Material und Qualität

Genau wie die technischen Daten, so ist auch das Material aus der ersten Güteklasse. Der Behälter besteht aus leichten und BPA-freien Tritan und das Messer aus 6 lasergeschärften, rostfreien und titanbeschichteten Edelstahlklingen.

Durch die niedrige Drehzahl pro Minute entsteht zudem ein weiterer positiver Effekt. Die Erhitzung um das Schneidewerk und im Motor wird drastisch gesenkt, was dazu führt, dass die Temperatur des Smoothies niedrig bleibt. Dies ist aus ernährungsphysiologischer und geschmacklicher Perspektiver ein echter Zugewinn!

Fazit zur Qualität: Die Qualität ist top und wird durch eine fünfjährige Garantie abgerundet.

Bedienung und Funktionen

Der AEG GourmetPro SB9300 sticht mit einem unglaublich innovativen Bedienpad hervor, welches zum einen sehr simpel und zum anderen auf sämtliche Gerichte zugeschnitten ist.

Auf der Schaltfläche befinden sich gleich 9 Knöpfe.

Diese sind für:

  • Drink-Funktion
  • Soup-Funktion
  • Smoothie-Funktion
  • Ice Crush
  • Leistungsstufe 1-3
  • Pulse-Funktion
  • Ein/Ausschaltknopf

Jede Funktion passt sich von der Schnelligkeit und den Intervallen ganz der gewünschten Konsistenz und den zugegebenen Zutaten an. Das ist prima, denn so sackt beispielsweise Gemüse dann ab, wenn es nötig wird und Drinks werden anders als beim Smoothie flüssiger hergestellt.

Fazit zur Bedienung: Einfacher, innovativer und effizienter geht es kaum.

Der Praxistest – Wie tickt der AEG GourmetPro SB9300 wirklich?

Aufgrund der verschiedenen Funktionen haben wir dieses Mal von der Standartrezeptur abgesehen und wollten testen, ob jede Funktion tatsächlich jedes Gericht auf dem Punkt genau trifft.

Drink: Für ein Drink war natürlich etwas mehr Flüssigkeit nötig. Wir entschieden uns also für eine Mischung aus Hafermilch, Banane, Vanille Eis und Zimt. Das Ergebnis war fantastisch! Wir bekamen einen sehr flüssigen Drink, der nicht einmal ansatzweise Rückstände von fester Nahrung hatte.

Smoothie: Hier entschieden wir uns für eine Kombination aus Banane, Spinat und Zimt. Auch hier haben wir ein unglaublich feines Ergebnis bekommen, welches aber total den Eigenschaften eines Smoothies treu geblieben ist.

Der Sog, welcher durch die Neigung entsteht lässt sich sogar sehen. Ganz genau können wir natürlich nicht sagen, ob der AEG GourmetPro SB9300 alle Pflanzenzellen aufspalten kann, sodass das wertvolle Chlorophyll und weitere Sekundäre Pflanzenstoffe austreten können. Doch in jedem Falle konnten wir keine Fasern und nicht einmal Minirückstände herausschmecken.

Soup: Natürlich reizte uns ebenso die Suppenfunktion und so probierten wie es mit einer Brokkolisuppe mit einer Porreestange, einer Seleriestange, weichgekochten Kartoffeln und mehreren Gewürzen aus. Die Suppenfunktion lässt immer wieder das Gemüse absacken, sodass das Messer nicht im Leerlauf gerät.

Zum Schluss haben wir eine Suppe gekostet, die man nicht hätte besser von Hand machen können!

Der AEG GourmetPro SB9300 trifft es so offensichtlich immer auf den Punkt!

Lautstärke und Reinigung

Neben all den praktischen Funktionen bleibt auch die Lautstärke in einem angenehmen Rahmen. Selbst die Crushed Ice Funktion (die übrigens sehr gut funktioniert) ist kaum hinter einer verschlossenen Tür zu hören.

Für die Reinigung ist es lediglich notwendig etwas warmes Wasser mit Spüli in den Behälter zu geben und einen Mixgang deiner Wahl einzuschalten. Anschließend solltest du ihn mit fließendem Wasser abspülen und schon ist der nervigste Teil des Mixens erledigt.

Das Gesamtfazit

Der AEG GourmetPro SB9300 ist ein Hochleistungsmixer mit aller höchsten Innovationsansprüchen. Offensichtlich funktioniert der Neigungswinkel des Behälters, da sämtliche Zutaten rückstandslos aufgespalten werden. Allerdings weiß man nicht genau, ob das Maximum aus den Zutaten zerspaltet wird. Wir finden, dass dieses Gerät trotzdem ein unglaubliches Testergebnis abgeliefert hat und einen vertretbaren Preis hat.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*


229,00 € 499,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2019 21:39